Der Verein ist in Besitz von zwei wunderschönen ausgemusterten FW-Fahrzeugen. Beide Fahrzeuge waren in der Feuerwehr Lotzwil im aktiven Einsatz.

Der Austin Chipsy mit Jg. 1965 diente am Anfang noch als Kommunalfahrzeug für die Einwohnergemeinde Lotzwil. In der Feuerwehr wurde der Austin als Pikettfahrzeug eingesetzt und zog auch eine Motorspritze Typ 2 mit sich.

Das zweite Fahrzeug in unserer Flotte ist ein Dodge W350 mit Jg. 1986. Der Dodge wurde in der Feuerwehr als "KTLF" eingestzt. Das Fahrzueg verfügt über einen Tank von 1'400 Liter Volumen und einer Pumpe Godiva, Typ 3.

Leider sind unser beiden Fahrzeuge in einem Brandfall in der Nacht auf den 22. April 2015 total zerstört worden.
Der Bericht dazu hier.

Ein neues Kapitel hat mit der Überführung vom 29. März 2016 des neu erwerbten Austin Chipsy bekonnen. In vielen Arbeitsstunden werden wir dieses Fahrzeug wieder so herrrichten das wir lange Freude daran haben werden. 

Das Füürobepikett Lotzwil - Rütschelen hat in ihrem Inventar vier Motorspritzen die von Feuerwehren Lotzwil, Rütschelen und Gutenburg ausgemustert wurden.

Die zwei baugleichen MS "Vogt" mit Jg. 1954 und 1958 sind die jüngsten Spritzen um unserem Verein. Unsere MS "Brun" Jg. 1944 war in der Feuerwehr Lotzwil der Vorgänger vom Dodge W350. Die MS "Schenk" mit Jg. 1934 ist die älteste im Inventar. Bei dieser Motorspritze hat der Gerätewagen sogar noch Holzräder. Mit einer Typ 1-Spritze vom Zivilschutz Lotzwil ist unsere Spritzensammlung komplett.

Alle Spritzen sind in den vergangen Vereinsjahren durch einige Mitglieder repariert worden und sind somit einsatzfähig bzw. funktionstüchtig. 

Der Feuerwehrverein besitzt weiter noch diverse Gerätschaften wie eine Handdruckspritze "Schenk" mit Jg. 1910, diverse Holzschlauchwagen, Atemschutzgeräte, Hand-Funkgeräte, Schlauchmaterial etc.

Die Geräte werden an diversen Arbeitsabende wieder instandgestellt so dass sie der Bevölkerung an den Anlässen gezeigt werden können.